Montag, 13. Juli 2015

[Rezension] Kajsa Arnold - Games of Love 01: The Million Man


Leseprobe




Eckdaten:
Taschenbuch: 180 Seiten
Verlag: Oldigor Verlag; Auflage: 1., verb. Aufl. (19. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3945016460
ISBN-13: 978-3945016466
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,7 x 20 cm

Inhalt gem. Amazon:
Dixon Lynch erhält einen Millionen Vertrag bei den Seattle Cougars. "Der Millionen Mann" soll dem Football-Club endlich den ersehnten Super Bowl Sieg bringen. Dass er sich mit Queena Payton, der Pressesprecherin der Cougars anlegt, ist dabei nicht besonders hilfreich. Schon gar nicht, als Dix bemerkt, das Queena sein Herz höher schlagen lässt, wenn sie in seiner Nähe ist. Und noch weniger, als er erfährt, wer Queena wirklich ist.

Zum Buch:
Dixon Lynch hat den Job des Quaterbacks bei den Seattle Cougars bekommen und befindet sich gerade auf der Anreise, als er der attraktiven Queena Payton über den Weg läuft. Die Frau lässt ihn nicht kalt.
Kurze Zeit darauf trifft er sie wieder. Sie ist die Pressesprecherin der Cougars, was für eine Beziehung so gar nicht gut sein kann.
Queenas letzte Beziehungen waren immer Quaterbacks und sie will sich dieses mal nicht wieder in Verruf bringen. Sie lässt Dix abblitzen, aber der gibt nicht auf ...

Ich als großer Fan von Susan Elizabeth Phillips liebe ihre Chicago-Reihe, die ebenfalls im Football-Milieu spielt.
Umso neugieriger war ich natürlich, wie sich Kajsa Arnold mit dem Thema Football schlagen wird.

Dieser Band ist der Auftaktband einer neuen Reihe der Autorin Kajsa Arnold. Auch diese Reihe, zumindest der erste Teil, ist gespickt mit Liebe, die man als Leser gern mitverfolgt.
Missverständnisse, Vernunftgedanken und dann doch die Liebe tun ihr übriges, um nicht langweilig zu werden.

Wie immer ist auch dieses Buch der Autorin viel zu kurz. Ich hätte gern noch ein Weilchen mehr mit den Protagonisten verbracht, die mir beide sehr sympathisch sind. Sehr gern hätte ich noch ein wenig mehr von ihnen erfahren, wäre mehr in die Tiefe gegangen, aber es hat nicht sein sollen.
Trotzdem macht es Spaß, Queena und Dix in ihrem Liebeswirrwarr zu begleiten und des öfteren das Gefühl zu haben, die beiden schütteln zu wollen.
Natürlich hoffe ich nun auch auf ein Wiederlesen mit den beiden, obwohl dieser Band völlig selbständig gelesen werden kann und ein in sich geschlossenes Ende hat.

Ein sehr schönes Buch, bei dem man die Seele baumeln lassen kann und das viel zu schnell gelesen ist. Man rauscht durch die Seiten, weil man wissen will, wie es ausgeht, obwohl man es ahnt.

Ein Buch von Kajsa Arnold, wie immer empfehlenswert, wenn man kurze Unterhaltung sucht.  


Reiheninfo:
Games of Love 01: The Million Man
Games of Love 02: The Game Man (2015)
Games of Love 03: The Brave Man (2015)
Games of Love 04: The Legend Man

Bewertung:




Zur Autorin:
(Text übernommen vom Oldigor-Verlag):
Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane unter diesen Pseudonym und »5 Farben Blau« ist ihre erste Publikation im erotischen Bereich. Unter anderem Namen hat sie schon mehrere Romane veröffentlicht.








An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim

bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Von Kajsa Arnold wurden gelesen und rezensiert:

Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: