Donnerstag, 25. Juni 2015

[Hörbuch-Rezension] Ally Condi - Die Ankunft (Band 3)


Vorab ein paar Eckdaten:
Seitenanzahl der Printausgabe: 608
ISBN: 978-3839840320
Erscheinungstermin: 8. Januar 2013
Format:
CD
Länge: 13 h 23 min
Verlag: Argon Hörbuch


Klappentext: gem. argon hörbuch
In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden – sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen?
Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen ...

Rezension:
Cassia und Ky scheint es einfach nicht vergönnt zu sein, zusammen zu bleiben. Sie haben sich beide dem Widerstand "Der Erhebung" angeschlossen, die die "Gesellschaft" stürzen will, doch um dieser am besten zu dienen, müssen sie sich erneut trennen. Ky wird als Pilot für die Erhebung in den äußeren Provinzen ausgebildet, während Cassia in Central, der Hauptstadt, als Sortiererin arbeitet. In Central befindet sich auch Xander, der Mann, mit den Cassia gepaart wurde und ist dort als Funktionär für die Gesellschaft tätig.

Alle drei warten gebannt auf die Dinge, die geschehen werden, denn obwohl Ky und Cassia es noch nicht wissen, auch Xander hat sich dem Widerstand angeschlossen. Doch bevor es soweit ist, bricht die "Seuche" aus, eine Erkrankung, die um sich greift. Bevor ein Heilmittel / eine Impfung gefunden wird, sterben viele Menschen und der Aufstand rückt immer näher. Tatsächlich offenbart sich endlich "Der Steuermann" und die Rebellion bahnt sich ihren Weg.

Doch zur Ruhe kommen Cassia, Ky und Xander noch nimmer nicht. Sie gehen nach wie vor ihrer Arbeit nach, diesmal im Namen der Erhebung. Anstatt jedoch endlich Ruhe in ihr Leben und das der übrigen Menschen eintritt, bricht eine neue Form der Seuche aus, eine, die ihre Opfer in ein Koma versetzt, aus dem sie nicht wieder erwachen. Cassia und Xander hatten die erste, leichte Variante der Seuche gehabt und sind immun, Ky hingegen erkrankt an der neuen Form und fällt schlussendlich ins Koma. Jetzt ist es Cassias höchstes Ziel, mit Xanders Hilfe ein Heilmittel zu finden - doch wird dieser überhaupt eines suchen, wenn doch Kys Tod endlich ihm den Weg zu Cassias Herzen freigeben würde?


Der 3. Band der Cassia-und-Ky-Trilogie! Der Plot wurde abwechslungsreich, jedoch wenig emotional erarbeitet. Ich muss gestehen, mit diesem Band habe ich mich schwer getan, denn es war leider sehr vorhersehbar, dass wenn immer sich die Gelegenheit für Cassia und Ky erbot, zusammen zu sein, irgendetwas (dramatisches) dazwischen kam, was ein Zusammensein verhinderte. Die Figuren wurden facettenreich erarbeitet, ich muss jedoch gestehen, dass ich gerade von der Figur der Cassia sehr enttäuscht wurde. Dass sie unsterblich in ihren Ky verliebt ist, habe ich ihr nicht abgenommen, vielmehr philosophierte sie über Gott und die Welt. Nun ja, dafür konnten mich die Figuren des Ky und Xander von sich überzeugen, denn gerade bei Xander empfinde ich es als sehr deutlich, wie er mit sich und seinen Gefühlen ringt.  Die Sprecher waren sehr gut gewählt, den Zuhörer in die Geschichte einzuführen, doch auf Grund des eher langatmigen Schreibstils konnte mich die Story nicht fesseln.


Bewertung

Von Ally Condi bisher gelesen und rezensiert:


Die Autorin:
Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die phänomenal fesselnde Serie Cassia & Ky wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg. (von Argon Verlag übernommen)

Zur Homepage der Autorin kommt ihr hier.


Die Sprecher:
Josefine Preuß ist als Tochter Lena in Türkisch für Anfänger bekannt. Mit ihrer temperamentvollen mädchenhaften Stimme hat die beliebte Schauspielerin schon viele Hörbücher mit großem Erfolg eingelesen. (von Argon Verlag übernommen)

Jacob Weigert ist Schauspieler, Hörbuchinterpret und Synchronsprecher. Einem breiten Publikum wurde er durch die Rolle des Enrique Vegaz in der TV-Serie Anna und die Liebe oder durch Auftritte in der Hörspielserie TKKG bekannt. 2011 wurde er mit dem German Soap Award als Sexiest Man ausgezeichnet. (von Argon Verlag übernommen)

Roman Knižka ist in dem für den Oscar nominierten niederländischen Drama Die Zwillinge im Kino zu sehen. Außerdem spielt er mit Meret Becker in Rote Glut und in Anatomie II an der Seite von Franka Potente. Roman Knižka ist aber nicht nur in Film, Fernsehen und Theater zu Hause, sondern besticht als Hörbuchsprecher durch sein genaues Gespür für Figuren und Timing. (von Argon Verlag übernommen)

  
Wie ich zu dem Buch kam: 
Auch bei diesem Hörbuch handelt es sich um eine Leihgabe der örtlichen Bibliothek.

Keine Kommentare: