Donnerstag, 6. November 2014

[Rezension] Kajsa Arnold - Jaden 03: Kissing a Stranger








Eckdaten:
Taschenbuch: 140 Seiten
Verlag: Oldigor Verlag; Auflage: 1., verb. Aufl. (5. Mai 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3945016657
ISBN-13: 978-3945016657
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 12,4 x 1 cm

Inhalt gem. Oldigor:
12 Jahre sind vergangen, als Ava endlich wieder den Weg nach Hause findet. 12 Jahre ist es her, dass Jaden sie von heute auf morgen verlassen hat, nur für ein paar Tage. Doch er kam nicht zurück. Um ihn zu vergessen hatte Ava ihre Heimatstadt verlassen. Mittlerweile ist sie eine erfolgreiche Autorin, die ihre Leser  mit ihren wundervollen Liebesromanen begeistert. Nur Ava hat sie nie gefunden - ihre große Liebe. Als sie ihre Mutter in New Haven besuchen kommt, trifft es sie wie ein Schlag, als ihr plötzlich Jaden gegenübersteht, und ihr wird mit einem Schlag klar - dass sie ihrer großen Liebe schon längst begegnet ist ...

Zum Buch:
Ava, die aus verschmähter Liebe vor 12 Jahren ihre Heimat verlassen hat, ist zurück gekommen. 14 Tage wollte sie wieder einmal mit ihrer Mutter und deren Mann verbringen. Und nach Möglichkeit nicht an Jaden denken.
Gar nicht so einfach, denn dieser steht ganz plötzlich in der Tür und ist verdammt präsent, so wie er dasteht.
Aber sie will ihn nicht an sich heranlassen, zuviel ist vor 12 Jahren geschehen...

Ava ist inzwischen eine sehr bekannte Bestsellerautorin, die sich ihr Leben neu aufgebaut hat, nachdem sie vor 12 Jahren ihre Heimat verlassen hatte.
Tief enttäuscht von ihrer Liebe zu Jaden, der plötzlich verschwand und nie wieder nach ihr fragte oder suchte.
Eigentlich hofft Ava, dass das Thema Jaden vor Jahren abgehakt wurde, aber als sie nun wieder vor ihm steht, sind ganz schnell alle Vorsätze, sich nicht wieder auf ihn einzulassen, völlig aus ihrem Hirn verschwunden.

Nun treffen beide nach so langer Zeit wieder aufeinander und beide stellen fest, dass sie noch immer einander verfallen sind und die Liebe nie aufgehört hat, aber es steht so vieles zwischen ihnen, das unüberwindbar zu sein scheint.

Nachdem ich Teil 1 der Jaden-Reihe gelesen hatte, war ich schon angefixt. Teil 2 kenne ich leider nicht, hatte aber vom Verständnis her keinerlei Probleme, die Story zu verfolgen. Es wird immer wieder in kurzen Worten auf Vergangenes verwiesen, so dass die Zusammenhänge schnell wieder da sind und man als Leser nicht das Gefühl hat, völlig im Dunkeln zu stehen.
Man könnte diesen 3. Teil auch völlig losgelöst lesen, macht aber keinen Spaß, denn es fehlt das Kennenlernen der Protagonisten aus Teil 1.

Natürlich ist das Ende wieder so, dass man dasteht und denkt, wo ist der nächste Teil? Es endet mit einem fiesen Cliffhanger, der den Leser zappelnd zurücklässt.

Es war mir wieder ein Vergnügen, die Protagonisten der Autorin Kajsa Arnold zu begleiten und das auf all ihren Irrungen und Wirrungen durch die Liebe.
Das Buch wie immer viel zu kurz und viel zu schnell gelesen. Ein Buch, das man gut zwischendurch lesen kann und mit dem man ganz hervorragend mal die Seele baumeln lassen kann, um abzuschalten.
Wer die Bücher von Kajsa Arnold kennt, kommt um dieses auch nicht drum herum und wird es lieben.

Reiheninfo:
Jaden 01: Kissing a heart
Jaden 02: Kissing a fool
Jaden 03: Kissing a stranger
Jaden 04: Kissing the real love

Bewertung:


Zur Autorin:

(Text übernommen vom Oldigor-Verlag):

Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane unter diesem Pseudonym und »5 Farben Blau« ist ihre erste Publikation im erotischen Bereich. Unter anderem Namen hat sie schon mehrere Romane veröffentlicht.








Von Kajsa Arnold wurden gelesen und rezensiert:



An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim

bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: