Freitag, 7. März 2014

[Rezension] Kajsa Arnold - Rhys by Night 01: 5 Farben blau



Leseprobe

Trailer zum Buch


Eckdaten:
Taschenbuch: 228 Seiten
Verlag: Oldigor Verlag; Auflage: 1., verb. Aufl. (10. Oktober 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 394369772X
ISBN-13: 978-3943697728
Größe und/oder Gewicht: 20 x 12,4 x 1,6 cm

Inhalt gem. Oldigor:
Ich glaube nicht an Gott, aber ich glaube an Schmerz - so bezeichnet Rhys Cunningham seine Lebensphilosophie. Er ist Herr über ein Imperium und Gefühle lässt er nicht zu. Das ändert sich als Jaz Darling - eine Deutsch-Amerikanerin - in sein Leben tritt. Denn seine neue Assistentin ist so gar nicht nach seinem Geschmack. Nicht nur, dass sie seine angeblich nicht vorhandene Gefühlswelt auf den Kopf stellt, sie kommt auch seinem Geheimnis viel zu nah. Und Nähe ist etwas, was Rhys überhaupt nicht zulassen will.
Rhys dunkle Seele verwirrt Jaz ebenso sehr, wie es sie auf mysteriöse Weise anzieht. Beide betreten eine Welt voller Verlangen und Sehnsucht nach dem anderen, obwohl klar ist, dass sie zusammen keine Zukunft haben ...

Zum Buch:
Nach einer totalen Bruchlandung in der Liebe flüchtet Jazman, Jaz genannt, nach Hause zu ihrem Bruder Alex. Seit ihre Eltern tot sind, hat sie nur noch ihn und er fängt sie auf. Er will sie als seine Assistentin in seiner Firma einstellen, dem kommt aber sein Geschäftspartner, Rhys Cunningham, zuvor. Statt die Assistentin ihres Bruders zu werden, wird sie die von Rhys, der sie kurzerhand einstellt. Ihrem Bruder erklärt er es damit, dass weibliche Mitarbeiterinnen vor ihm nicht sicher sind, es sei denn, sie würden unmittelbar mit ihm zusammenarbeiten, dann wären sie passé für ihn.
Da auch Jaz kein Verhältnis mehr mit ihrem Chef haben will, kommt ihr das Arragement gerade recht. Aber sehr bald knistert es zwischen den beiden und obwohl sie ihre Prinzipien haben, fühlen sie sich zueinander hingezogen und bald kommen sie nicht voneinander los.
Bis Jaz' Bruder davon Wind bekommt...

Ich bin in der Wahl meiner Lektüre recht abwechlungsreich, wer möchte schon immer ein und dasselbe Genre lesen?
Wenn ich allerdings das Bedürfnis nach einem romantisch knisternden Liebesroman habe, darf es gern einer von Kajsa Arnold sein.

Wieder einmal zeigt sie, wie einfühlsam sie ihre Geschichten erzählen kann.
Eine Liebesgeschichte, wie es sie bereits viele gibt und doch ist jede auf ihre Art einzigartig.
Sie bringt Protagonisten ins Spiel, die bereits eine Vergangenheit hinter sich haben, sich Prinzipien gesetzt haben, aber doch gegen die Liebe nicht ankommen. Alle sich selbst gesetzten Verhaltensregeln werden außer Kraft gesetzt, weil nur die Leidenschaft und die Liebe zählen.
Jaz und Rhys wollen es beide nicht, aber sie haben gegen die Anziehungskraft des jeweils anderen nichts entgegenzusetzen.

Einiges im Handlungsablauf war vorhersehbar, und doch konnte die Autorin mich mit einigen Wendungen noch überraschen. 
Ein Buch, das man definitiv nicht aus der Hand legen kann, wenn man es erst einmal begonnen hat.
Der Plot ist völlig glaubhaft und die Liebesszenen sind einfach nur schön, ohne obszön oder aufdringlich zu wirken.

Sehr gern habe ich Jaz und Rhys begleitet, habe mit ihnen gebangt und gehofft und mich mit den beiden Protagonisten recht wohl gefühlt.
Aber auch die Randpersonen behaupten ihren Platz im Buch, wobei ich natürlich hoffe, von der ein oder anderen Person noch etwas zu hören.

Obwohl ich wusste, dass es ein Mehrteiler ist, war ich enttäuscht, dass es schon zu Ende war. Wieder hat es der Autorin gefallen, das Buch mit einem fiesen Cliffhanger zu beenden. Ich hasse es, wenn dann der Folgeband noch nicht bei mir zum Lesen vorliegt.

Ein Buch für schöne und besinnliche Stunden, zum Abschalten, Träumen und Seufzen.
Ein Buch, das ich sehr gern weiterempfehle. 



Reiheninfo:
Rhys by Night 01: 5 Farben blau
Rhys by Night 02: 4 Farben platin
Rhys by Night 03: 3 Farben purpur (April 2014)
Rhys by Night 04: 2 Farben azur (Juni 2014)
Rhys by Night 05: 1 Farbe violett (August 2014)

Bewertung:


Zur Autorin:
(Text übernommen vom Oldigor-Verlag):

Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane unter diesem Pseudonym und »5 Farben Blau« ist ihre erste Publikation im erotischen Bereich. Unter anderem Namen hat sie schon mehrere Romane veröffentlicht.








Von Kajsa Arnold wurden gelesen und rezensiert:



An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim

bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.




Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

1 Kommentar:

buchverliebt hat gesagt…

Und angefixt. Hach. Ich hatte die Bücher der Autorin ja schon auf dem Schirm (Amazon machts möglich) und dank der letzten Rezi habe ich gestern (Freitag) erstmal Jaden 1+2 bestellt. Ehrlich, ich konnte nicht anders. :p

LG
Sarah