Montag, 2. September 2013

[Rezension] Kajsa Arnold - Liebesperlen 01:Liebesperlenspiel



Leseprobe



Eckdaten:
Taschenbuch: 130 Seiten
Verlag: Oldigor Verlag; Auflage: 1., verb. Aufl. (31. Juli 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3943697967
ISBN-13: 978-3943697964
Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 12,4 x 1,2 cm

Inhalt gem. Oldigor-Verlag:
Hanna führt ein beschauliches Leben in Hamburg und liebt ihren Job als Kreativdirektorin einer Werbeagentur. Bis die Chefs aus New York anreisen und Hanna in einem ihren Freund aus Schultagen erkennt. Paul Westen! Er war ihre große Liebe, doch er hatte sie verlassen. Nun, zehn Jahre später und Hanna 25 Kilo leichter, hat sich das Blatt gewendet und Paul hegt immer noch Gefühle für sie. Doch Hanna ist nicht mehr allein und will mit allen Mitteln verhindern, dass Paul ihr auf die Schliche kommt. Zu allem Übel zeigt Jon Kinsley, ein mächtiger Firmen Boss, großes Interesse an Hanna. Doch sind seine Motive nur geschäftlicher Natur?

Zum Buch:
Hanna, als Kreativdirektorin sehr erfolgreich, ist mit sich und ihrem Leben eigentlich zufrieden. Als sie bei einer Präsentation eines wichtigen amerikanischen Kunden ihre einstige Liebe Paul Westen wiedersieht, schlägt ihr Herz wieder schneller. Aber er ist verheiratet und erkennt sie nicht wieder, hofft sie. Seit er gegangen ist, sind 10 Jahre vergangen und sie 25 Kilo leichter. Und sie ist nicht mehr allein. 
Aber das dumme Herz weiß es scheinbar besser …

Nachdem ich von der Autorin Kajsa Arnold „Reservierung for Lucky One“ gelesen hatte, war ich natürlich auch auf das neue Buch neugierig und wurde nicht enttäuscht.
Sie erzählt die Liebesgeschichte von Hanna und Paul. Paul, der vor 10 Jahren dem Ruf der großen weiten Welt, sprich Amerika, gefolgt ist und den Hanna nie vergessen hatte. All die Jahre haben sie sich aus den Augen verloren und plötzlich steht Paul vor Hanna und stellt sich auch noch als ihr Chef heraus.
Die Autorin lässt die beiden sich einen Liebesperlenmuffin teilen, denn sagt man nicht, wer sich diesen teilt, teilt dann auch sein Leben?

Eine wirklich liebenswerte kleine Story, die ein wenig vorhersehbar ist. Aber das schadet dem Roman überhaupt nicht. 
Da das wieder einer der kleinen Romane der Autorin für zwischendurch ist, hat man ihn auch schnell durchgelesen. 
Sehr schnell geht sie auf die Handlung ein, kommt zum Wesentlichen. 

Es macht Spaß mitzuerleben, ob und wie die beiden nach so vielen Jahren wieder zueinanderfinden. 
Die Protagonisten sind ausgesprochen liebenswert mit ihren Kanten und Ecken, Menschen wie du und ich, die man einfach ins Herz schließen muss.

Mir gefällt, dass es auch diese kleinen Romane gibt, so kann man sich entspannt zurücklehnen und schnell zwischendurch etwas Leichtes lesen. Kommt bei mir besonders gut, wenn ich vorher etwas Schweres gelesen habe oder auch voluminöses. 

Ich habe mich bestens mit dem Buch unterhalten und empfehle es gern weiter.

Reiheninfo:
Liebesperlen 01: Liebesperlenspiel
Liebesperlen 02: Liebesperlenkuss

Bewertung:




Zur Autorin:
(übernommen vom Oldigor-Verlag):
Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane unter diesen Pseudonym und »5 Farben Blau« ist ihre erste Publikation im erotischen Bereich. Unter anderem Namen hat sie schon mehrere Romane veröffentlicht.


An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim

bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Von Kajsa Arnold wurden gelesen und rezensiert:

Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: