Dienstag, 11. Juni 2013

[Rezension] Carmen Geiss / Robert Geiss - Von Nix kommt Nix


Vorab ein paar Eckdaten:
Seitenanzahl: 239
ISBN: 978-3-453-68010-4
Erscheinungstermin: 13. Mai 2013
Format: Taschenbuch

Verlag: Heyne

Klappentext gem. Heyne:
Die Geissens haben es geschafft – ein Penthouse in Monaco, eine Villa in St. Tropez, ein Bentley, eine Yacht, Gucci, Versace & Co. Millionen verfolgen seit 2011 das Leben der schrecklich glamourösen Familie. Und wünschen wir uns nicht alle manchmal, genauso erfolgreich zu sein? Doch Von nix kommt nix! Erstmalig und exklusiv erzählen Carmen und Robert Geiss ihre ganz persönliche Lebensgeschichte. Neben zahlreichen Tipps, wie man zu Geld kommt und es erfolgreich vermehrt, erfahren wir, wie sie sich kennen und lieben lernten, wie wichtig Zusammenhalt für sie ist und wie sie es schaffen trotz des ganzen Glamours, nicht abzuheben.


Rezension:
Ein jeder kennt sie oder hat zumindest schon einmal von ihnen gehört - Carmen Geiss und Robert Geiss. Sie stehen im Licht der Öffentlichkeit, haben eine eigene TV-Dokumentation und sind in aller Munde - doch wer sind sie wirklich. An dieser Stelle gebe ich gleich zu: Ich kannte Familie Geiss bisher nur vom Hören-Sagen, da ich ja, wie allgemein bekannt, dem Fernsehen nicht wirklich zugetan bin, aber: Ich hatte schon von ihnen gehört.

Auf 239 Seiten schildern sowohl Carmen Geiss, wie auch Robert Geiss, wie sie sich kennen und lieben lernten, durch welche Höhen und Tiefen sie gingen und wie sie es schafften, so erfolgreich zu sein, dass sie eigentlich für ihr Leben ausgesorgt haben. Erstaunlich ist, dass Robert Geiss, trotz mangelndem Ehrgeiz in der Schule, ein absolut richtigen Riecher für Geschäfte hatte. Anstatt irgendwann die Firma seines Vater zu übernehmen, gründete er mit seinem Bruder "Uncle Sam" und hatte damit durchschlagenden Erfolg. Ihm zur Seite stand von jeher Carmen, die sich von Anfang an mit einbrachte und zusammen schafften sie es, kometenhaft aufzusteigen.

In diesem Buch erfährt der Leser viel Privates über die Promi-Familie, gerade über Carmens Gefühlswelt während ihrer gemeinsamen Zeit mit ihrem Robert und dieser hat, wie ein Motivationscoach, immer wieder einen guten Rat zur Hand, wie auch Ottonormalbürger durchaus erfolgreich sein kann - doch den Weg, den Familie Geiss gegangen ist, den gibt es wohl nur einmal.


Die Erfolgsgeschichte der Geissens! Ich muss gestehen, ich bin positiv überrascht. Vollkommen unvoreingenommen ging ich an dieses Buch heran, denn wie gesagt, ich kannte die Familie Geiss auch nur dem Namen nach, aber ich muss sagen, ich fand es faszinierend, ihrem Weg zu folgen. Vom ersten Kennenlernen bis zum jetzigen Zeitpunkt nehmen die Beiden den Leser immer abwechselnd mit in ihre gemeinsame Vergangenheit, schildern die Höhen und Tiefen, durch die sie gehen mussten, verbunden mit dem Wissen - sie können es nur schaffen, wenn sie zusammenhalten. Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm zu lesen, förmlich frei heraus, sodass ich das Buch am Stück gelesen habe. Sicherlich ist diese Buch hauptsächlich für Fans der TV-Dokumentation geschrieben worden und ich werde jetzt nicht anfangen, aber ich muss sagen, auch ich fand die Einblicke in das Leben der beiden durchaus faszinierend.



Bewertung


Die Autoren:
ROBERT GEISS, geboren 1964 in Köln, gründete im Alter von 22 Jahren mit seinem Bruder das Sportlabel »Uncle Sam«. Innerhalb kürzester Zeit avancierte das Unternehmen zur Erfolgsstory sondergleichen. 1995 verkaufte Robert seine Anteile, was ihm fortan ein sorgenfreies Leben ermöglichte.

CARMEN GEISS ist seit über 30 Jahren die Frau an seiner Seite. Durch die Serie Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie erlangte die Familie – zu der auch die Töchter Davina Shakira und Shania Tyra gehören – Kultstatus. Ihr Hauptwohnsitz ist Monaco. (von Heyne übernommen)

Zur Webside der Familie kommt ihr hier



Wie ich zu dem Buch kam:
An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei
 






bedanken, der mir dieses Buch zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt hat.

1 Kommentar:

Mella Ludes hat gesagt…

Huhu du!
Ich hab dich getaggt. Da hat mir eine Mitbloggerin ein paar Fragen gestellt - würde mich freuen wenn du mitmachst und deinen Tag bei mir kommentierst, bin gespannt auf deine Antworten :)

Liebe Grüße
Lu/Mella